Projekt Beschreibung

Sommers Tod

Blick ins Buch

Zwei unschuldige Geschwister in der Hand eines skrupellosen Kidnappers. Ein Polizist, der den eigenen Tod in Kauf nimmt, um ihre Leben zu retten. An einem sonnigen Frühlingstag verschleppt ein Unbekannter den achtjährigen Simon und seine neun Jahre ältere Schwester Carla. Es geschieht am helllichten Tag und es gibt Zeugen, sodass Kommissar Lukas Sommer rasch eine heiße Spur findet. Beim Rettungszugriff gerät er jedoch in eine heimtückische Falle und verliert fast sein Leben. Als sich ihm eine zweite Chance bietet, setzt er alles daran, das Verbrechen zu sühnen. Aber sein Gegner ist ihm immer einen Schritt voraus.

E-Book bei Amazon kaufen
Taschenbuch bei Amazon kaufen
Sommers Tod - Marcus Hünnebeck - Thriller

Das sagen die Leser

Der Stoff, aus dem gelungene Fernsehkrimis gemacht sind!

Wie schon der Vorgänger “ Sommers Tod “ hat mich auch „Sommers Schuld“ wunderbar unterhalten. Ausgefeilte, lebensechte Charaktere, eine gut durchdachte, schlüssige und spannende Story sowie der tolle Schreibstil Marcus Hünnebecks sind eine unwiderstehliche Mischung. Mein Kopfkino war während des Lesens stets am Laufen.

Die Story ist der Stoff, aus dem gelungene Fernsehkrimis gemacht sind! Tatsächlich könnte ich mir eine Kommissar-Sommer-Krimi-Reihe im TV sehr gut vorstellen.

Von mir erhält „Sommers Schuld“ die volle Punktzahl und eine uneingeschränkte Leseempfehlung.

S.K., bei Amazon
Wahnsinnig spannend

Nach „Sommers Tod“ ist das hier das zweite Buch, das ich innerhalb einer Woche gelesen habe. Marcus Hünnebeck holt mich damit aus einer zweimonatiger Lesefaulheit heraus. Und ich mache gleich mit den Drosten-Romanen weiter.
Normalerweise lese ich ungern deutsche Bücher, da mir die Schriftsprache sehr aufgesetzt vorkommt. Hier lesen sich v.a. die Dialoge recht flüssig. Ein Jugendlicher wird so geschrieben, wie auch tatsächlich einer reden würde.
Insgesamt kann ich das Buch (genauso wie den Vorgänger) wärmstens empfehlen. Der gute Schreibstil und spannende Inhalt machen das Buch mehr als lesenswert.

Familie Schulmann, bei Amazon

super spannender 2. Teil von Lucas Sommer

Nachdem ich gleich nach Beenden des 1. Buches den 2. Teil herunter geladen habe, ging es sofort weiter mit dem Lesen. Ich war sofort wieder gefangen und dieses Mal hat es nur einen Tag gedauert, das Buch zu lesen. Über den Inhalt schreibe ich nichts, aber es lohnt sich auf jeden Fall.
Überaus spannend und ja, bitte weiter mit Lucas Sommer !!!

Frieda, bei Amazon