MARCUS
HÜNNEBECK

„Marcus Hünnebeck zählt zu den erfolgreichsten Self-Publishing-Autoren Deutschlands“

– Thorsten Glotzmann von der Süddeutschen Zeitung

MARCUS HÜNNEBECK IN ZAHLEN
0
Veröffentlichte Bücher
0 Mio
Verkaufte Bücher
0
Hörbücher

KRIMIBUCH- und THRILLER-AUTOR

Die Story von Marcus Hünnebeck beginnt 1971 in Bochum.
Nach Abschluss der Schule studiert er dort zunächst Wirtschafts­wissenschaften an der Ruhr-Universität und arbeitet für ein Mobilfunkunternehmen. Doch 2001 schlägt er mit dem Erscheinen seines ersten Kriminalromans „Verräterisches Profil“ ein neues Kapitel auf. In den Folgejahren macht er mit den beiden Krimis Wenn jede Minute zählt und Im Visier des Stalkers von sich reden.

Ohne Verlag im Rücken veröffentlicht der erfolgreiche freie Autor seine Bücher seit 2013 via Selfpublishing. Neben Neuerscheinungen sind nun auch Thriller aus früheren Schaffensperioden als E-Book erhältlich, wie etwa „Die Rache des Stalkers“ (ehemals „Im Visier des Stalkers“), mit dem ihm im Juli 2013 der Sprung in die Top 10 der Amazon Bestseller Charts gelingt. Im Dezember desselben Jahres zieht „Verräterisches Profil“ nach.

Hünnebecks Thrillerbuch „Wenn jede Minute zählt“ erreicht im Juni 2014 die Spitzenposition der Kindle-Charts und gehört 2014 zu den zehn meist verkauften E-Books bei Amazon. Die Fortsetzung um den Kommissar Peter Stenzel „Stumme Vergeltung“ kommt im Juni 2015 auf den Markt.

Ebenfalls ab 2014 erscheint die erfolgreiche Krimibuch-Trilogie um Oberkommissarin Katharina Rosenberg bei Amazon Publishing: „Kainsmal“„Die Drahtzieherin“ und „Tödlicher Komplize“.

2015 und 2016 veröffentlicht der Verlag Egmont-Lyx jeweils im September zwei Bücher aus Hünnebecks neuer Buchreihe: „Im Auge des Mörders“ und „Abschaum“. Im Mittelpunkt dieser Serie stehen die Journalistin Eva Haller und der Leibwächter Stefan Trapp.

Als nächstes betreten Oberkommissar Lukas Sommer („Sommers Tod“ und „Sommers Schuld“) und BKA-Kriminalkommissar Robert Drosten die Buchbühne – beide zunächst solo.

In „Die Todestherapie“ lässt Marcus Hünnebeck Lukas Sommer und Robert Drosten zum ersten Mal gemeinsam für eine neue Polizeibehörde namens KEG (Kriminalermittlungstaktische Einsatzgruppe) ermitteln. Diese Zusammenarbeit setzt sich in einigen Krimi-Büchern fort. In „Vaters Rache“ stellt der Autor den beiden Kommissaren die Oberkommissarin Verena Kraft an die Seite – ein Team entsteht, das in vielen Folgeerscheinungen überaus erfolgreich ermittelt.

So tief der Schmerz - Marcus Hünnebeck - Thriller
Der Wundennäher - Marcus Hünnebeck - Thriller

Mit dem Thrillerbuch „Der Wundennäher“ gelingt Marcus Hünnebeck 2018 der Sprung ins Finale beim Kindle Storyteller Award.

Außerdem hat er mit „So tief der Schmerz“„Kein letzter Blick“„Wundenherz“ und „Zu viel gesehen“ eine weitere Buchreihe um den Personenfahnder Till Buchinger gestartet.

In seinen Kriminalbuchreihen haucht Marcus Hünnebeck in der Folgezeit ganz unterschiedlichen Charakteren Leben ein. Neben den klassischen Ermittlerteams wie Robert Drosten und Lukas Sommer sowie der später hinzukommenden Verena Kraft erweckt er auch Journalistin Eva Haller und Leibwächter Stefan Trapp sowie Personenfahnder Till Buchinger zum Leben.

Der freie Autor verstrickt die Protagonisten in seinen Büchern in undurchsichtige Fälle. Gemeinsam entführen sie Marcus Hünnebecks Leser aus dem Alltag in Geschichten voller Spannung. Damit bedient er eins der beliebtesten Genres beim deutschen Leserpublikum. Versunken in die mitreißenden Storys der unterschiedlichen Ermittler lässt es sich ideal abschalten.

AUFGEHORCHT – ALLE NEWS FÜR HÜNNEBECK-LESER

Sie möchten über alle Neuerscheinungen und andere Hünnebeck-News informiert werden?

Abonnieren Sie jetzt meinen kostenlosen Newsletter und erhalten Sie regelmäßig alle Neuigkeiten rund um die Hünnebeck-Neuveröffentlichungen –

Sie können den Newsletter jederzeit ganz einfach wieder abbestellen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.