Projekt Beschreibung

Rachekrieger

Der schönste Tag deines Lebens wird zum Startschuss seiner Rache.

Blick ins Buch

Wenige Tage nach seinem Gefängnisausbruch entführt ein Serienmörder die frisch verheiratete Frau des Leipziger Hauptkommissars Maik Keller. Er zerrt sie in seinem Unterschlupf vor eine Kamera, drückt ihr eine Pistole an den Kopf und schießt. Dann stoppt das Video abrupt.

Der im Internet veröffentlichte Film verbreitet sich rasend schnell. Währenddessen stellt sich der Polizei die quälende Frage: Wurde die Braut wirklich getötet, oder handelt es sich um einen raffinierten Trick?

Lukas Sommer und Robert Drosten versuchen mit ihren Leipziger Kollegen, das Versteck des Mörders aufzuspüren. Doch der greift auf ein Netzwerk an Helfern zurück und kann sich dem massiven Fahndungsdruck entziehen. Sein Rachedurst ist durch die Entführung noch lange nicht gestillt. Er will all jene Menschen bestrafen, die ihn hinter Gitter gebracht haben. Und er ist dafür bereit, erbarmungslos über Leichen zu gehen.

E-Book bei Amazon kaufen
Taschenbuch bei Amazon kaufen
Rachekrieger - Marcus Hünnebeck - Thriller

Das sagen die Leser

Ein Thriller ganz nach meinem Geschmack!

Der Schauspieler und Amokläufer Leander Hell flieht aus dem Gefängnis. Sein einziges Ziel ist es sich an den Polizisten, die seine Schwester getötet haben zu rächen.
Das neue Buch aus der Drosten/ Sommer Reihe hat mich sofort begeistert. Der Schreibstil von Marcus Hünnebeck ist hier etwas aggressiver als bisher. Die Handlungen heben das psychopathische Wesen von Leander Hell sehr gut hervor. Die Story selbst war teils grausam, blutig und etwas bizarr, so wie ich es als Thriller Fan liebe.
Der Spannungsaufbau ist hervorragend gemacht. Immer wenn die Story gerade den Höhepunkt erreicht hat, kommt ein Wechsel zu einem anderen Ort. So gibt es so gut wie keinen Spannungsabfall. Von der ersten bis zur letzten Seite konnte ich mitfiebern, was Hell nun wieder für grausame Dinge macht und ob das KEG Team es schafft ihn, ohne größere Schäden, zu fassen.
Fazit: Das für mich bisher beste Werk von Marcus Hünnebeck. Wer Thriller liebt, wird auch Diesen mögen. Und wie immer, kann er auch unabhängig von den anderen Büchern der Reihe gelesen werden.

Petti, bei Amazon

Nervenaufreibend

Ich bin erschüttert! Ich mag die Geschichte um Leander Hell total gern. Aber mit dieser Handlung und dem Ende hab ich ja überhaupt nicht gerechnet. Ich war echt sprachlos! Marcus Hünnebeck übertrifft sich, meiner Meinung nach, mit jedem Buch auf Neue. Grandios

Alexandra Silhengst, bei Amazon

Spannung von Anfang bis Ende garantiert!

Ich finde das Marcus Hünnebeck sich mal wieder selbst übertroffen hat, mit dieser absolut spannenden, nervenaufreibenden Story! Ich möchte hier nichts vorwegnehmen, man muss es einfach selbst lesen.

Claudia, bei Amazon