Projekt Beschreibung

Bittere Brut

Blick ins Buch

Jemand ist in ihre Wohnung eingebrochen. Sie steigt leise aus der Wanne und schleicht zur Tür, doch sie kann den Maskierten nicht mehr aussperren. Grausam richtet er sie hin.

Das Team um Robert Drosten und Lukas Sommer ermittelt in einer bizarren Mordserie. Drei junge Frauen sind von demselben Täter getötet worden. Die Opfer teilen eine Gemeinsamkeit: Jahre zuvor haben sie den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen. Ihre Mütter und Väter geben sich in einer Selbsthilfegruppe gegenseitig Halt. Liegt hier der Schlüssel für die Aufklärung?

Ein vierter Mord geschieht und verändert alles. Den Polizisten bleibt kaum Zeit, das Geheimnis hinter den Taten aufzudecken, denn der Mörder plant bereits den nächsten Schritt.

E-Book bei Amazon kaufen
Taschenbuch bei Amazon kaufen
Bittere Brut - Marcus Hünnebeck - Thriller

Das sagen die Leser

Wenn ein Generationskonflikt zu Mord führt

Mit diesem Buch bestätigt sich wieder, warum Marcus Hünnebeck zu meinen absoluten Lieblingsautoren zählt. Er ist immer ein Garant für spannende Unterhaltung von der ersten Seite an. Dabei zerrt er die dunkelsten Seiten der menschlichen Seele ans Tageslicht, zeigt wie Gefühle Denken und Handeln bestimmen können. Seine Geschichten erscheinen nicht konstruiert, sondern sind sehr glaubhaft ausgearbeitet.

Die Ermittler Drosten, Sommer und Kraft überzeugten mich auf ganzer Linie. Sie sind keine Draufgänger, ermitteln besonnen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

Doch was wäre eine gut ausgedachte Handlung, wenn der Autor das nicht mit Worten umsetzen könnte? Erst mit der richtigen Wortwahl entstehen Bilder im Kopf, werden Emotionen und Szenerien für den Leser real. Für Marcus Hünnebeck kein Problem. Diese Kunst beherrscht er absolut. Deshalb fliegen die Seiten beim Lesen auch nur so dahin.

Fazit:
Spannende Unterhaltung, fesselnd von der ersten Seite an, eben typisch Marcus Hünnebeck. Ich kann dieses Buch absolut empfehlen.

Sonja Kindler, bei Amazon

Spannung bis zum Schluß

Das neue Meisterwerk von Marcus Hünnebeck ist wieder mal der Hammer! Es war auch nicht anders zu erwarten.
Spannend bis zum Schluss. Mit vielen Wendungen und für mich auch Überraschungen. Marcus Hünnebeck schafft es immer wieder, mich zu fesseln. Eine ganz klar Leseempfehlung von mir.

Alexandra Silhengst, bei Amazon

Vorsicht Suchtgefahr!

Gestern begonnen – heute ausgelesen. Herr Hünnebeck ist Schuld, dass ich inzwischen mein E-Book sogar in der Küche neben dem Kochtopf stehen habe, weil ich die Bücher nicht mehr weglegen kann. Auch dieses Buch wieder mit einem ganz neuen Fall, Spannung pur von Anfang bis Ende.

Andrea S., bei Amazon